Chirurgische Praxis Alstertal Heegbarg 14 22391 Hamburg Tel: +49 (0) 40 602 30 06
 
zurueck zur Hauptseite Dupuytren

Dupuytren Rezidiv – Zweiteingriff  Dupuytren-Fingerverkruemmung extrem – Dupuytren hoffnungslos – Wiederauftreten Dupuytren

Handchirurgie und Chirurgische Praxis Alstertal Hamburg Poppenbüttel – Tel: +49- (0)40-602 30 06 Handchirurg Dr. Stefan Peters

Info

Bedingt durch die Nicht- Heilbarkeit der Dupuytren Veränderungen kann es zum (auch mehrfachen) Wiederauftreten von Verkrümmungen – Kontrakturen der Finger und Hohlhand kommen.

DSC_0049

Auch warten manche Patienten, bis der/die Finger extrem gekrümmt sind, ja fast die Hohlhandfläche berühren. Oft wird den Patienten gesagt, der Befund sei nun nicht mehr operabel oder noch schlimmer: „Man müsse den Finger amputieren“.

Therapie

Allgemeines Therapieprinzip ist in solchen (schwierigen) Fällen der Finger Erhalt. Auch eine Schädigung von Nerven oder der Durchblutung sollte möglichst vermieden werden. Ziel kann es oft nicht mehr sein, den Finger in eine komplette Streckung zu bringen; Ziel ist aber eine weitgehende Verringerung der Verkrümmung und somit massive Funktionsverbesserung der Hand.

OP

Je nach Befund führt Dr. Peters eine „two step“ Operation durch. Dies bedeutet zunächst als begrenzten Eingriff nur eine Strangdurchtrennung an den wesentlichen Stellen in oertlicher Betäubung. Dies geschieht über Mini Schnitte, die zügig abheilen. Durch diese Massnahme reduziert sich die Krümmung soweit, dass nach einigen Wochen die radikale Strangentfernung möglich wird. Mit der nötigen Erfahrung und Umsicht lassen sich so gute bis sehr gute Resultate erzielen.

Die Operationen werden ambulant in örtlicher Betäubung oder Armnervbetaeubung durchgeführt.

Hier können Sie die Bilddokumentation einer typischen Behandlung ansehen

Danach

Vorbereitende OP

Nach der Strangkappung nur einige Tage Verband. Hand kann, da nur minimale Wunden, zügig wieder benutzt werden.

Haupt OP:

Schiene (Daumen, Zeige- und Mittelfinger meist frei), für 3 Tage. Wenig Schmerzen. Ausreichende Schmerzmittel erhalten Sie am Ende der OP. Häufig Physiotherapie für einige Wochen nach der OP nötig. Krankschreibung je nach Tätigkeit für 2 bis 4 Wochen.

.

Disclaimer Krankheitsinfos

Die Erläuterungen auf dieser Seite sollen für Sie, werter Patient/in eine Orientierungshilfe sein und Ihnen eine erste Information  geben.

Die Infos haben wir nach bestem Wissen unter Zugrundelegung unserer langjährigen Erfahrung und neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse erstellt.

Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir in dem sich schnell entwickelndem Gebiet der Medizin naturgemäß nicht geben. Auch können andere Ärzte anderer Meinung sein.

Sie werden hier sinnvoll und verantwortungsbewusst informiert. Davon sind wir überzeugt. Trotzdem ermuntern wir Sie, sich  auch anderweitig zu informieren.

 
 
 

  • Dr. med. Stefan Peters
    Handchirurg
    Unfallchirurg
    Chirurg

    Dr. med. Stephan Berg
    Orthopäde
    Chirurg
    Unfallchirurg

  • Widget Twitter

  • Öffnungszeiten

    Montag
    8:30–11:30 + 16:00–17:30
    Dienstag
    8:30–11:30 + 16:00–17:30
    Mittwoch
    8:30–11:30
    Donnerstag
    8:30–11:30 + 16:00–17:30
    Freitag
    8:30–11:30

    Frische Unfälle
    (vom selben Tag):

    Montag bis Freitag 8:00–18:00 Uhr

    … und nach Vereinbarung.

  •